Vorwort

 

Berlin wird langsam erwachsen. Wenn das heißt, dass Großbaustellen wie der Flughafen oder das Humboldt-Forum endlich fertig werden, ist das sicher eine gute Sache. Wenn es bedeutet, dass die Stadt langweilig, teuer und intolerant wird, finden wir das nicht so toll. Und da kommt Ihr ins Spiel: Kommt nach Berlin! Wir brauchen viele junge Leute damit Berlin jung, offen und tolerant bleibt, eine Stadt der Chancen und der Freiheit.

Das wusste schon der Preußen­könig Friedrich II („jeder nach seiner Fasson…“), die ganze Welt hat es vor 30 Jahren miterlebt, als nach einer friedlichen Revolution die Mauer fiel und es ist auch noch heute so: In Berlin ist man mit jeder Natio­na­lität, Glaubensrichtung oder sexu­ellen Orientierung zumindest geduldet, bei den meisten Berlinern sogar willkommen.

Das Buch beginnt mit dem historischen Überblick, dann kommen verschiedenen Arten die Stadt zu erkunden, ein Überblick über das kulturelle Leben der Stadt und dann das Kapitel Kieze/Szenen.

Jeder Kiez zeigt eine eigene Art in Berlin zu leben. Damit Ihr Euch nicht verlauft, haben wir in den Kiez­plänen ein paar interessante Straßen markiert. Wenn Ihr Euch zu Fuß oder mit dem Fahrrad auf diesen Linien bewegt, lernt Ihr den Kiez ganz gut kennen, ohne große Umwege.

Zum Schluss schlagen wir Euch noch ein paar Ausflüge vor, an die Ränder der Stadt und nach Potsdam.

Für’s eigene, geliehene oder geteilte Fahrrad oder für den Elektro­roller gibt es unsere Kieztouren und Ausflüge jetzt auch auf www.young-berlin.de, als gpx download und bei komoot, Europas Nr. 1 Outdoor-Abenteuer-App, mit stressfreier Sprachnavigation und Ein-Klick-Offline-Karten.

Mit unserer App Young Berlin bleibt Ihr immer up to date. Probiert sie aus und Ihr habt noch mehr aktuelle Tipps für den Tag und die Nacht. Die Daten werden ständig aktualisiert. Wenn Ihr Ideen habt, was wir besser machen können, schreibt uns einfach, wir freuen uns auf Eure Anregungen.

Eine schöne Art die Stadt mit Block und Zeichenstift zu entdecken ist urban sketching. Die Zeichnung auf dem Umschlag ist von Marisa Kirko, die anderen haben wir bei den Urban Sketchers Berlin gefunden. Mehr dazu auf Seite 2.

Willkommen in Berlin!

Martin Herden